Rennrad Rucksack

Sie wollen einen speziellen Rennrad Rucksack kaufen? Wir haben in unserem Rennrad Rucksack Test die besten Modelle getestet. Ein Rennradrucksack ist ein Bike Rucksack, der meistens etwas kleiner und leichter als ein Mountainbike Rucksack ist, und üblicherweise ein Volumen von 8-18 Liter hat. Für größere Mehrtagestouren, oder gar eine Alpencross sollten Sie HIER zu einem größeren Bike Rucksack greifen. Besonders bei größeren Touren lohnt sich ein Rennrad Rucksack auf jeden Fall. Bevor Sie einen Rucksack kaufen, sollten Sie besonders auf die optimale Größe achten.

Rennrad Rucksack Test der besten Bike Rucksäcke:

 Testsieger!Platz 2Platz 3Platz 4Platz 5
Rennrad Rucksack TestBike Rucksack TestRennrad Rucksack 686xauto-8053-RoadOne-7130-14Trinkrucksack Test
Fassungsvermögen10 Liter12 Liter9 Liter5 Liter15 Liter
MarkeDeuterLixadaVaudeDeuterAnmeilu
Gewicht558 g400 g331g390490
Integrierter Regenschutzjaneinjajaja
Trinksystemfähigjajajajaja
Preis/Leistungsehr gutausgezeichnetsehr gutgutausgezeichnet
Besonderheitensehr Hochwertig und Langlebig, Top Marke!wasserdicht, aber ohne integriertem Regenschutz, Material nicht so hochwertig
aber sehr preiswert
sehr leicht und komfortabel, ideal für kleine Tourensehr kleines Model, ergonomisch geformt, ideal für Minimalistengroß und sehr preiswert
Qualitätausgezeichnetgutsehr gutausgezeichnetsehr gut
Direkt zum Sparpreis auf Amazon Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Kaufratgeber für einen Rennrad Rucksack:

Allgemein sollte ein Rucksack so klein wie möglich sein, um Gewicht einzusparen.

Bei unserem Rennrad Rucksack Test sind  wir auf folgende wichtige Eigenschaften gestoßen:Rennrad Rucksack Test

  1. Wie groß soll das Fassungsvolumen des Rennradrucksacks sein?
  2. Welche Eigenschaften hat ein guter Rennrad Rucksack? (Rückenpolster, Hüftgurte usw.)
  3. Aus welchem Material soll der Bike Rucksack sein?
  4. Wann macht ein Bike Rucksack wirklich Sinn?

 

  1. Allgemein sollte ein Bike Rucksack so klein wie möglich sein, um Gewicht einzusparen. Da es beim Rennrad fahren noch mehr auf die Geschwindigkeit ankommt, als beim Mountainbiken sollte der Bike Rucksack sehr aerodynamisch geformt sein, also windschnittig sein. Je kleiner der Rennradrucksack, desto besser. Um aber genug Gepäck darin verstauen zu können, darf er auch nicht zu klein sein. Laut unserem Rennrad Rucksack Test eignet sich ein Fassungsvolumen von 8-18 Liter optimal für Touren von ein bis zwei Tagen. Bei größeren Touren, sollten Sie zu größeren Rucksäcken greifen, die wir auch für Sie getestet haben. Ein sogenannter Day Pack Bike Rucksack mit 8-18 Litern, wird sogar von vielen bekannten Rennradfahrern benutzt. In einen solchen Rucksack passten schön zwei Wasserflaschen, was zu essen, Geld und Handy.
  2. Sehr wichtig ist, dass in den Rucksack ein Trinksystem eingebaut werden kann. Ein Trinksystem sollte laut unserem Rennradrucksack Test separat gekauft werden, um Kosten zu sparen. HIER finden Sie einen Test und Vergleich der besten Trinksysteme.

Ein guter Rennradrucksack sollte, laut unserem Rennrad Rucksack Test, über ein gutes Rückenpolster verfügen. Das Rückenpolster, oder Rückensystem des Bike Rucksacks, sollte für eine gute Luftzirkulation sorgen. Die Wirbelsäule sollte so weit wie möglich entlastet werden, durch das Polster und auch spezielle Hüftgurte. Die Brust- und Hüftgurte sorgen für einen optimalen Halt. Ebenfalls sollten reflektierende Elemente vorhanden sein. Da ein Rennradler mehr auf der Straße unterwegs ist, ist dies von großer Bedeutung für die Sicherheit.Rennrad Rucksack

  1. Das Material und der ganze Bike Rucksack, sollte laut unserem Rennrad Rucksack Test, auf jeden Fall wasserdicht sein. Bei unserem Rennrad Rucksack Test, haben wir auch auf die Regenhülle geachtet, die auf jeden Fall vorhanden sein soll. Nicht nur für den Regen, sondern auch gegen Dreck eignet sich die Hülle hervorragend, um den schönen Bike Rucksack sauber zu halten.
  2. Egal ob Sie den Bike Rucksack für das Training, Touren, oder nur um in die Arbeit fahren benutzen, es lohnt sich. Ihr Rücken wird entlastet und die Wirbelsäule wird geschont. Wenn Sie sich einmal einen ordentlichen Rucksack kaufen, haben Sie ihn ihr Leben lang. Das Ergebnis des Rennrad Rucksack Test war, dass lieber ein ordentlicher Rucksack gekauft wird, der dann auch länger hält, beispielsweise unseren Testsieger von Deuter, der auch noch optisch ein echter Hingucker ist.

Wir wünschen ihnen viel Spaß mit ihrem Bike Rucksack und hoffen unser Rennrad Rucksack Test hat ihnen geholfen, empfehlen Sie uns weiter!

Ihr Bike Rucksack Test Team.