Mountainbike Rucksack

Kaufratgeber und Vergleich der besten Mountainbike Rucksäcke. Mountainbike Rucksack Test und Preisvergleich. Sie wollen einen Mountainbike Rucksack kaufen aber wissen noch nicht wie viel Geld sie für Qualität ausgeben wollen?

Einen Mountainbike Rucksack? Lohnt sich das? Welche Volumengröße ist richtig für mich?Was ist der beste Mountainbike Rucksack für einen eher geringen Preis? Was gibt es sonst noch zu beachten wenn sie einen Mountainbike Rucksack kaufen wollen?

Ja, unserer Meinung lohnt sich der Kauf eines speziellen Mountainbike Rucksackes. Er unterscheidet sich sehr von einem herkömmlichen Rucksackmodel. Ein spezieller Mountainbike-Rucksack bietet viele Vorteile die Radfahrer perfekt ausnutzen können. Dieser Rucksack kann sie ein Leben lang begleiten und unserer Erfahrung nach lohnt es sich auf Qualität zu setzten. Wir haben Rucksäcke in jedem Preissegment getestet.

Hier ein Vergleich der besten Allrounder Mountainbike Rucksack Modelle die von der Größe für fast jede Tour gehen, zum Sparpreis kaufen können:

Mountainbike Rucksack Test:

 Testsieger!Platz 2Platz 3Platz 4
Zum Sparpreis
Kaufen:
Preis prüfen auf Amazon Preis prüfen auf Amazon Preis prüfen auf Amazon Preis prüfen auf Amazon
61+CVZ-xd1L._SL1000_91TwKkDE8BL._SL1500_61Q+fOY3tjL._SL1001_kleiner Fahrradrucksack Test
Fassungsvermögen18l30l18l14l
MarkeLixadaDeuterLocal LionLocal Lion
Farbe frei wählbarjajajaja
Gewicht700g1200 g798 g626
Integrierter Regenschutzja jajaja
Verarbeitung und Ausstattunggutausgezeichnetgutgut
Preis/Leistungausgezeichnetsehr gutsehr gutsehr gut
Trinksystemfähigjajajanein

Mountainbike Rucksack testEin Mountainbike-Rucksack unterscheidet sich besonders bei der Gewichtverteilung von einem normalen Rucksack. Bei einem Mountainbike-Rucksack sollte so viel Gewicht wie nur möglich von der Wirbelsäule genommen werden um diese zu entlasten. Besonders bei größeren Touren oder beim Bergab fahren ist es wichtig, dass der Rucksack mit einem Hüftgurt und einem Brustgurt festgemacht ist. Dies verhindert, dass der Mountainbike-Rucksack verrutscht und ein Hüftgurt entlastet zusätzlich die Wirbelsäule. Ein Mountainbike Rucksack sollte auch über ein spezielles Rückenpolster verfügen. Ein Rückenpolster entlastet die Wirbelsäule und lässt Luft an den Rücken um Schweißbildung vorzubeugen. Ein sehr gutes Rückenpolster haben die Deuter Rucksäcke, die wohl bekanntesten Mountainbike-Rucksäcke. Das sogenannte Airstripes System sorgt für eine optimale Luftzirkulation am Rücken. Wir empfehlen ihnen solch ein Mountainbike Rucksack zu kaufen, auch wenn der Preis nicht gerade im niedrigsten Segment liegt. Die Investition lohnt sich dennoch für die gute Qualität die sie bekommen. Bei unserem Test haben diese Mountainbike Rucksäcke von der Preisleistung sehr gut abgeschnitten. Deuter Rucksäcke gibt es in allen Größen HIER zum Sparpreis zu kaufen.

Bei den Mountainbike Rucksack Größen, also dem Fassungsvermögen gibt es zu beachten:

Wenn sie Tagestouren oder kleinere Touren fahren langt ein Volumen von 10-20 Litern. Laut unserem Mountainbike Rucksack Test ist dies optimal.

Wenn sie aber größere und längere Touren fahren wollen, also mehrtägige Touren oder gar ein Alpencross dann empfehlen wir ein Volumen von 20-30 Litern. Über 30 Liter werden Rucksäcke einfach zu schwer und es macht kein Spaß mehr mit ihnen zu fahren. HIER haben wir für sie solche Fahrrad-Rucksäcke getestet und die qualitativ Hochwertigsten herausgesucht die sie gleich zum Sparpreis kaufen können.

Desweitern gibt es beim Mountainbike Rucksack Kauf zu beachten, dass das Material wasserdicht ist oder es eine eingebaute Regenhülle gibt. Das Material des Bike Rucksacks sollte auch gut gegen Sonne geschützt sein, da niemand geschmolzene Müsliriegel haben will.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Mountainbike-Rucksack und einem Rennrad-Rucksack?

Es gibt keine großen Unterschiede zwischen einem Mountainbike Rucksack und einem Rennrad Rucksack, der einzige Unterschied ist, dass ein Rennrad Rucksack noch ergonomischer geformt ist, also noch windschnittiger ist und kleiner ist, als ein Mountainbike Rucksack, da es beim Rennrad fahren noch mehr auf die Geschwindigkeit ankommt als beim Mountainbiken.

Ein Mountainbiker sollte in seinem Rucksack immer ein erste Hilfe Kästchen haben, es kann so schnell ein Unfall passieren, Sie müssen nicht einmal Schuld daran haben, aber dann ist ein Verbandskasten sehr Hilfreich.

Wenn sie einen Mountainbike Rucksack kaufen sollten sich auch darauf achten das genug Platz für essen, trinken, Wechselkleidung und Fahrradreparatur Werkzeug ist.

Darüber sollten Sie nachdenken bevor Sie einen solchen Rucksack kaufen, ihr Mountainbike Rucksack Test Team!